Praktische Bauphysik 1.0

ZIELGRUPPE
Teilnehmer aus dem Zimmerer- und Tischlerhandwerk sowie aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Meister, Techniker, leitende Angestellte, Montage- und Baustellenleiter.
Sachverständigen und Bewerbern wird die Teilnahme ebenfalls empfohlen (8 Punkte gemäß ZDH-Merkblatt). Für die „Fachbetriebe Gesundes Wohnen“ und die Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft „Entspannt modernisieren.“ gilt das Seminar als anerkannte Fortbildung; auch als Weiterbildung für aktive Teilnehmer der DBU-Initiative „Haus sanieren - profitieren“ geeignet.

ZIELE
Wenn Sie die bauphysikalischen Grundlagen beim Bau von Häusern oder von Bauteilen beherzigen, dann werden Sie schadensfreie langlebige Gebäude bauen können. Automatisch sind Sie sicherer vor Regressansprüchen und Stärken Ihre Qualität. Die Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar ist der Willen schadensfrei, gesund und langlebig zu bauen. Grundkenntnisse der Bauphysik und von Baustoffen sind von Vorteil, aber nicht notwendig. Die Seminare vermitteln praxistaugliches Wissen für die einfache Anwendung im Alltag. Das Seminar ist Voraussetzung zur Teilnahme an den weiteren Schulungstagen:
Innendämmung und Schimmelpilzbildung (07.09.2017)
Planungsworkshop – Neubau (20.09.2017)
Planungsworkshop – Altbau (21.09.2017)

INHALT
Grundlagen der Bauphysik – Wärme und Feuchte

  • Ökonomische Betrachtung hoch wärmegedämmter Gebäude
  • Wärmeleitfähigkeit von Baustoffen
  • Der veranschaulichte U-Wert - Anforderungen der EnEV
  • Relative und absolute Feuchte
  • Luftdichtung und Dampfdiffusion
  • Einfacher feuchtetechnischer Nachweis von Bauteilen
  • Sommerlicher Wärmeschutz

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Berufsakademie Melle „Studiengang Holztechnik - Schwerpunkt Fenster und Fassade“ im Rahmen des normalen Vorlesungsbetriebes – das heißt, gemeinsam mit den Studenten – statt.

REFERENT
Dr. Hans Löfflad, Ingenieurbüro für Bauökologie
www.ifb-loefflad.de

IHRE KONTAKTPERSONEN
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kemner, iBAT GmbH
Dipl.-Ing. Dietmar Bluhm, Baugewerbe-Verband Niedersachsen

Datum

06.09.2017

Zeit

09:00–16:30

Ort

Berufsakademie Melle
Sandweg 1, 49324 Melle, Deutschland

Innungsmitglieder*

€ 275,00

Frühbucherpreis für Innungsmitglieder*

€ 225,00 (Preis gültig und buchbar bis 09.08.2017)

Nicht-Innungsmitglieder

€ 395,00

Frühbucherpreis für Nicht-Innungsmitglieder

€ 395,00 (Preis gültig und buchbar bis 09.08.2017)

*Innungsmitglied ist, wer Mitglied seiner örtlichen Innung ist, die ihrerseits in einem Verband der Landesvereinigung Bauwirtschaft angeschlossen ist (BVN, Dachdecker, Elektro, Gebäudereiniger, Maler, Metall, Sanitär, Tischler).

Alle angegebenen Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Anmeldeschluss

30.08.2017

Freie Plätze

begrenzt

Anmeldung

Jetzt anmelden

Veranstalter

iBAT GmbH


Instituts-Gesellschaft für Betriebs- und Arbeitstechnik des Tischlerhandwerks mbH

Heidering 29
30625 Hannover

Telefon: 0511/2627575
Telefax: 0511/627075-13

www.ibat-hannover.de

Zur Übersicht

Kalender

[Previous Month] Juli [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 26 27 28 29 30 01 02
27 03 04 05 06 07 08 09
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31 01 02 03 04 05 06

Kontakt

Haus der Bauwirtschaft
Baumschulenallee 12
30625 Hannover

Tel. 0511 - 95 75 7 - 38
Fax 0511 - 95 75 7 - 81

e-Mail: info@
hausderbauwirtschaft.de